Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern - Foto: Heiko Preller

Was gibt es Neues?


Liebe Musikbegeisterte, wenn es im Sommer heißt „Schönberg spielt auf“, dann zeigt sich das Programm dieses Festivals ganz im Geiste der schönsten Jahreszeit: blumenwiesenbunt und sonnenstrahlenwarm.

Die 32. Saison steht in den Startlöchern. Am 23. Juni geht es los. Wie in jedem Jahr, sind bis zum 22. September 2018 jeden Dienstag um 20.00 Uhr Konzerte in der St.-Laurentiuskirche zu erleben, dazu Sonderkonzerte und Ausstellungen. Herzlich willkommen!

Der Große Preis der Wirtschaft des Unternehmerverbandes Norddeutschland/Mecklenburg-Schwerin e.V. ging in diesem Jahr an Karsten Lessing und Christoph Minke.

Unsere nächsten Konzerte


Freitag ·

Chormusik für neue Glocken. Musik erleben und für eine gute Sache spenden!

Samstag ·

Gioachino Rossini: Ouvertüre zu „Der Barbier von Sevilla“
Aram Chatschaturjan: Violinkonzert in d-Moll
Joseph Haydn: Der Sommer – aus „Die Jahreszeiten“

Melanie Hirsch (Sopran), Tim Karweick (Tenor), Jan Westendorff (Bass), Martina Trumpp (Violine), Kirchenchor St.- Laurentius Schönberg, Kieler Kammerorchester, Imre Sallay (Dirigent)

Sonntag ·

Im Rahmen des Gottesdienst wird die neue Chororgel feierlich eingeweiht. Auf dem sich anschließenden bunten Kirchplatztreiben gibt es Gelegenheit zum verweilen und erzählen,  die Freiwilligen Feuerwehr Schönberg bietet wieder ihre traditionelle Suppe aus der Gulaschkanone an und wer mehr über die neue Orgel im Chorraum erfahren möchte, hat bei einer öffentlichen Vorführung dann ausgiebig Gelegenheit dazu

Musik u.a. von von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian, Bach und Franz Liszt

Melanie Hirsch (Sopran), Martina Trumpp (Violine), Ise Bosch (Kontrabass), Anton den Boer (Orgel), Kirchenchor St.- Laurentius Schönberg, KMD Christoph D. Minke (Leitung und Orgel)

Sonntag ·

Turmblasen

Vom Turm der St.-Laurentiuskirche Schönberg spielen die Schönberger Turmbläser Musik von Charpentier, Schein, Schütz u.a.

Montag ·

Skurriles aus dem Alltag einer Harfenistin, gelesen und gezupft von Silke Aichhorn.

Dienstag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Dienstag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Dienstag ·

Ausstellungseröffnung mit Konzert an zwei Orgeln

Objektkunst, Skulptur, Installation – die für die diesjährige Ausstellung in der St.-Laurentius-Kirche im Rahmen des Schönberger Musiksommers ausgewählten Positionen zeigen einen repräsentativen Querschnitt der zeitgenössischen Bildhauerei. Zu sehen sind Werke von Broder Burow (Objekt, Skulptur), Holger Stark (Installation), Reiner Fest (Skulptur) , Herbert W.H. Hundrich (Skulptur, Installation, Zeichnung) und Kerstin Schroeder (Installation, Zeichnung)

Dienstag ·

5 Positionen der zeitgenössischen Bildhauerei. Objektkunst, Skulptur, Installation – die für die diesjährige Ausstellung in der St.-Laurentius-Kirche im Rahmen des Schönberger Musiksommers ausgewählten Positionen zeigen einen repräsentativen Querschnitt der zeitgenössischen Bildhauerei. Zu sehen sind Werke von Broder Burow (Objekt, Skulptur), Holger Stark (Installation), Reiner Fest (Skulptur) , Herbert W.H. Hundrich (Skulptur, Installation, Zeichnung) und Kerstin Schroeder (Installation, Zeichnung)

Mittwoch ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Mittwoch ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Donnerstag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Donnerstag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Freitag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Freitag ·

Mit der Aussicht auf fette Beute belagert eine wilde Horde Piraten eine reiche Küstenstadt und hungert sie aus. Doch die Piraten haben die Rechnung ohne diese merkwürdigen Figuren gemacht, die eines Abends in ihre Hände fallen: Marzipanpiraten! Sie ahnen nicht, dass diese süßen Dinger für die Rettung der Stadt sehr von Nutzen sein könnten.

Samstag ·

Alte Musik mit jungen Gefühlen
Mit Gunta Birziņa (Sopran), Karin Liersch (Viola da gamba), Ise Bosch (Kontrabass) und KMD Christoph D. Minke (Cembalo)

Dienstag ·

BCK-Trio Hamburg: Claus Bantzer (Orgel und Piano), Gabriel Coburger (Saxophon), Stefan Krause (Schlagwerk) mit Brita Rehsöft (Gesang)

Freitag ·

Kirchenchor St.-Laurentius – KMD Christoph D. Minke (Orgel)

Dienstag ·

Musik von Franz und Karl Doppler, Gary Schocker, Katy Abbott und Wilhelm Friedemann Bach
Mit Simone Mentzen, Susanne Sohayegh (Flöte), Kristof Dömötör, (Klarinette, Saxophon) und Itai Sobol, Klavier

Freitag ·

Kirchenchor St.-Laurentius – KMD Christoph D. Minke (Orgel)

 

Dienstag ·

Modest Mussorgsky: Morgendämmerung an der Moskwa
Modest Mussorgsky: Eine Nacht auf dem kahlen Berge
Alexander Arutjunjan: Konzert für Trompete und Orchester As-Dur
Dimitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 9 Es-Dur op. 70

Tamas Pálfalvi (Trompete), Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern, Stanley Dodds (Dirigent)

Freitag ·

Kirchenchor St.-Laurentius – KMD Christoph D. Minke (Orgel)

Dienstag ·

Musik Alter Meister auf Barockposaunen sowie Werke von Bach, Bruckner, Gershwin, Schlenker u.a.
Mit Jörg Richter (Alt-/Tenorposaune), Dirk Lehmann, Stephan Meiner (Tenorposaune) und Hans-Martin Schlegel (Bassposaune)

Dienstag ·

Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 21 op. 53 C-Dur („Waldsteinsonate“)
Frédéric Chopin: Etudes Op. 25

Annique Göttler (Klavier)

Dienstag ·

Guillaume Lekeu: Adagio
Alfred Schnittke: Sonate für Violine und Streichorchester
Gideon Klein: Partita für Streicher
Josef Suk: Streicherserenade
Antonín Dvořák: Nocturne

Arndt Auhagen (Violine), Kammerphilharmonie Hamburg, Alexander Letsch (Dirigent)

Dienstag ·

Geistliche und weltliche Vokalmusik verschiedener Epochen

Mit Viola Blache, Helene Erben, Marie Charlotte Seidel, Marie Fenske, Franziska Eberhardt und Luisa Klose.

Dienstag ·

Musik von Johann Sebastian Bach, Jean-Baptiste Loeillet und Pavel Josef Vejvanovský

Mit Andreas Uhle (Engelstrompete), Martin Fehlandt (Orgel)

Samstag ·

Himmelhochjauchzend – und tief verwurzelt. Erzählkunst und Musik
Märchen & Musik von Tag und Nacht, Sonne und Mond, Erde und Feuer

Mit Birte Bernstein (Erzählerin) und Elisabeth Weber (Violine)

Dienstag ·

Higgs-Teilchen in Schwingung: „Mehr Kernschmelze denn crossover…“

Morten Kargaard Septett – Kopenhagen: Mette Termansen (Oboe, Englisch Horn), Maj Berit Guassora (Trompete, Flügelhorn), Karen Johanne Pedersen (Violine), Jakup Lützen (Viola), Samira Dayyani (Violoncello), Morten Kargaard (Gitarren), Lars Johnsen (Kontrabass)

Montag ·

Alexander Kim, Geige; Friedrich Thiele, Cello; Shinyoung Lee, Klavier

Dienstag ·

Musik von Johannes Ockeghem und Margo Kõlar

Dienstag ·

Musik von Bernhard Henrik Crusell, Gioachino Rossini, Johann Christian Heinrich Rinck, Nicolo Paganini, Heinrich und Carl Bärmann, Eugène Gigout, Felix Mendelssohn Bartholdy u.a.

Mit Susanne Erhardt (Klarinette, Flöte), Sergej Tcherepanov (Orgel)

Dienstag ·

Silhouetten-Animationsfilm aus Scherenschnitten von Lotte Reiniger, Deutschland 1926
Musik: Veronika Otto, Aisha Otto und Pablo Otto (Violoncello, Gesang, Pferdekopfgeige, Obertonsounds, Percussion)

Samstag ·

Eine musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne mit Werken von u.a. von Ola Gjelio, Morten Lauridsen, Eric Whitacre, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy.

Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig, Marcus Friedrich (Leitung)

Und hier geht es zum Nachrichtenarchiv.

DAS NÄCHSTE


Spielplan

Alle Konzerte im Blick!

Alle Konzerte und Tickets auf einen Blick

Tickets Zuhause Ausdrucken!

Zum Newsletter anmelden

Ab Jetzt
Immer
Informiert