Das nächste:

Freitag 18:30 UHR

Neuigkeiten

& Termine

Grußwort der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV, Birgit Hesse

Grußwort der Kulturministerin Brigit Hesse zum Schönberger Musiksommer 2018

Liebe Musikbegeisterte,

wenn es im Sommer heißt „Schönberg spielt auf“, dann zeigt sich das Programm dieses Festivals ganz im Geiste der schönsten Jahreszeit: blumenwiesenbunt und sonnenstrahlenwarm.
Ob Sie nun im Juni „Alte Musik mit jungen Gefühlen“ beleben lassen, im Juli der „Russischen Seele“ nachspüren oder im September Ihrer „Romantischen Sehnsucht“ erliegen – in diesem Heft wird jeder und jede eine Darbietung finden, die nicht nur bis in die lauen Nächte, sondern auch im Herzen nachklingt. Zwischen klassischen Tönen von Harfe oder Klavier und kernschmelzendem Crossover können Sie die vielen Seiten und Saiten des Schönberger Musiksommers entdecken.

Für mich immer wieder das Besondere: Auch an die Jüngeren und Jüngsten richtet sich das Programm. So süß wie „Die Marzipanpiraten“ beim SOS-Kinderkonzert hat sicherlich noch kein Seeräuber geentert, und das Jugendkonzert verspricht mit dem Titel „Lebenslänglich frohlocken“ ein nachhal(l)tiges Unterfangen zu werden.
Die Partnerschaft mit der Amadeu Antonio Stiftung und den SOS-Kinderdörfern ist eine nicht mehr wegzudenkende Säule des Musiksommers. Beiden danke ich für Ihr Engagement – genauso wie den vielen anderen Förderern und den zahlreichen Menschen, die sich ehrenamtlich für das Zustandekommen eines erneut grandiosen Festivals einsetzen.

Ich wünsche Ihnen allen einen Sommer voller musikalischer und zwischenmenschlicher Begegnungen in der St.-Laurentius-Kirche & dem Schönberger Musiksommer eine strahlende 32. Saison.

Birgit Hesse
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Bilder

22. August
Dienstag 20:00

D.Z. - Musik für Doppelquintett

von Johann Sebastian Bach, Antonio Rosetti, Joachim Raff, Emile Bernard, André Caplet, Sergei Taneyev, Jurriaan Andriessen und Thilo Jaques

Sinfonietta Piccola Lübeck / Fianchetto Quintett Hamburg

So selten Konzerte für die ungewöhnliche Besetzung des doppelten Bläserquintetts sind, so reichhaltig ist das für das so entstehende Dezett komponierte Repertoire. Nur ein schmaler Ausschnitt kann an einem Abend gegeben werden, doch soll er repräsentativ sein für das Genre. Somit treffen wir auf Höhepunkte dieser Literatur durch mehrere Musikepochen hindurch bis heute – sei es in Gestalt von Transkriptionen oder Originalkompositionen. Ein Mitglied des Ensembles ist selbst Komponist und hat das Repertoire bereichert. Die Kombinationen der in ihrer Tonerzeugung sehr unterschiedlichen Blasinstrumente lassen eine große Vielfalt an Klangfarben zu. Das unmittelbare Anblasen der Flöte, das einfache Rohrblatt der Klarinette, das doppelte der Oboe und des Fagott sowie die Erzeugung des Tones durch Lippenvibration beim Horn sind die Essenzen vom sphärischen bis zum brausenden Klang. Verschmelzen ist ebenso möglich wie das deutliche Abheben der Instrumente voneinander; ein seltenes, reizvolles Erlebnis!

Ort: St.-Laurentiuskirche Schönberg

TICKET BESTELLEN

Zurück

Weitere Konzerte und Veranstaltungen

01.06.2018 Freitag 18:30 UHR
Skandinavische Chormusik
Details
Ticket bestellen
23.06.2018 Samstag 20:00 UHR
Eröffnungskonzert des 32. Schönberger Musiksommers
Details
Ticket bestellen
24.06.2018 Sonntag 10:00 UHR
Musikalischer Gottesdienst zum Johannistag
Details
Ticket bestellen

wir danken unseren partnern

Konzertförderer

Unterstützer und Freunde

Die Ev. Kirchgemeinde Schönberg als Veranstalterin bedankt sich herzlich für die Unterstützung sowie für die umfangreiche Hilfe zahlreicher Personen und Institutionen, der im Hintergrund Tätigen, bei den Künstlern und natürlich nicht zuletzt bei Ihnen, unseren Gästen.