10 Jahre Flügel im Katharinenhaus-Das Solo Konzert

Es ist zwar Winter, und es ist kalt in der Kirche, doch dem Musikleben in Schönberg tut dies keinen Abbruch.

Der Saal im Katharinenhaus an der Kirche in Schönberg ist ein vielgenutzter Ort. In normalen Zeiten treffen sich dort verschiedene Musikensembles zu Proben, Unterricht findet dort statt, die Gottesdienste im Winter und der Kinowinter... Daher reifte vor über 10 Jahren der Wunsch, einen Ersatz für den bis dahin dort befindlichen, aber leider komplett abgängigen Flügel zu beschaffen. Mit Hilfe des „Freundeskreis der Kirchenmusik – Schönberger Musiksommer“ gelang es, die nötigen Mittel bereitzustellen und einen neuen Flügel beim renommierten Piano Haus Kunze (Alt Meteln/Schwerin) zu bestellen. Es handelt sich dabei um ein Instrument der Marke „Essex“, eine Entwicklung des weltbekannten Herstellers Steinway & Sons, der damit seinen Kundinnen und Kunden den Einstieg in die Welt des hochwertigen Klavierbaues ermöglicht.

Seit Januar 2011 ist dieses für seinen Ort und Zweck sorgfältig ausgewählte Instrument nun da und wird seither viel gespielt. Viele Menschen, spielende wie hörende, erfreuen sich daran. Somit ist es selbstverständlich, dass dies nun – 10 Jahre später – mit einem Jubiläum gefeiert werden soll. Dazu sind drei interessante Konzertabende angesetzt, die einen Teil der Aufgabenbereiche, die das Instrument bedient, präsentieren.

Natürlich ist ein solcher Flügel ein Solo-Konzertinstrument, und daher wird der erste dieser Abende Klaviermusik von Bach, Beethoven, Rachmaninow und anderen gewidmet sein. Er findet am Sonnabend,  den 22. Januar 2022 statt und beginnt um 18 Uhr. Es spielt Ilya Pril.

Diese Konzertabende finden nach gegenwärtigem Stand unter Einhaltung der 2G-Regel statt. Der Eintritt ist frei, aber es wird um eine großzügige Spende gebeten zur Unterstützung des o.g. „Freundeskreis der Kirchenmusik in Schönberg – Schönberger Musiksommer“, der stetig und substantiell die musikalische Arbeit in unserer Gemeinde unterstützt, und dem man bei diesen Gelegenheiten auch beitreten kann.

Ort: Katharinenhaus Schönberg

Zurück