Offene Kirche

Die Glocke von 2019, kommentiert von der Winzer-Orgel und der van-der-Linden-Orgel

„Not lehrt Beten“, sagt ein altes Sprichwort, „Übung macht den Meister“, ein anderes. Gute Gedanken an einem guten Ort verbinden die Menschen über Jahrhunderte. Eine Melodie, so alt wie die Schönberger St.-Laurentius-Kirche, zieht durch die Zeit; immer wieder wurde und wird sie zitiert, quasi gebetsmühlenartig... Ob es der mittelalterliche Mönch bei Tische war, Martin Luther in der Schule, die Alten Meister an ihren Orgeln oder Johann Sebastian Bach, der heute vor genau 270 Jahren verstarb, oder Felix Mendelssohn Bartholdy und viele nach ihm ... auch durch unsere Tage pflanzt sich diese markante Ton-Reihe, mit der man so viel machen kann. Hintergrund ist das Gebet der Gebete, das einzigartig ist und doch Parallelen in anderen Religionen und Denkschulen kennt. Gute Gedanken – eine ungeahnte Kreativität setzt sich frei, ein Ergebnis, das weiterführt.

Ort: St.-Laurentiuskirche / Kirchplatz

Zurück