Eröffnung der Ausstellung des 33. Schönberger Musiksommers

Herzlich willkommen zur Eröffnung der Ausstellung des 33. Schönberger Musiksommers in der St.-Laurentiuskirche Schönberg.
Die Werke der sechs Künstler*innen eröffnen den Blick auf aktuelle Positionen in der Kunst:

CLAUDIA KAPELLUSCH – Zeichnungen auf Glasgewebe
JUDITH KUHLMANN – Rauminstallation: Video, Nadelstich auf Papier, hinterleuchtet
LINDA PERTHEN – Malerei, Video
CINDY SCHMIEDICHEN – Objekt
ANDRE VAN UEHM – Fotografie
TANJA ZIMMERMANN – Malerei

Zum zweiten Mal setzt sich die Ausstellungsreihe im Rahmen des Schönberger Musiksommers mit dem Genius Loci der Stadt Schönberg, der St. Laurentiuskirche und der Umgebung in Form einer Gruppenausstellung auseinander. Der Geist des Ortes wird von vielen unterschiedlichen Faktoren bestimmt. Doch die Vitalität der Stadt und der Kirche wird auch sehr von dem alljährlich stattfindenden Musikfestival und den dort stattfindenden Konzerten und Ausstellungen mit Musikern, darstellenden und bildenden Künstlern aus aller Welt beeinflusst. Die Präsentation der Werke der sechs Künstler*innen eröffnet den Blick auf aktuelle Positionen in der Kunst. Die Gemeinsamkeit der Arbeiten findet sich im Schlüsselbegriff „Genius Loci“ der künstlerischen Auseinandersetzung mit Inhalten, architektonischen und landschaftlichen Zeugnissen von Jahrhunderten oder der sichtbaren wie nicht sichtbaren Atmosphäre, der Aura und der Energie, die den Geist des Ortes bestimmt.

Ort: St.-Laurentiuskirche Schönberg

Zurück