Eröffnung der Ausstellung MONTE BELLO

Mit feinem Gespühr für die nur von ihm gesehenen Zusammenhänge kombiniert Christoph Rodde Dinge und Meterialien und lässt daraus eine ganz eigene Objektwelt enstehen.

Ort: St. Laurentiuskirche

Zurück