„Von fremden Ländern und Menschen“

Orgelkonzert mit Christian Frommelt an der historischen Winzer-Orgel

Das Orgel-Solo-Konzert in der diesjährigen Spielzeit erzählt „von fremden Ländern und Menschen“. Dieser Titel ist ein Zitat, es ist die Überschrift des ersten Stückes aus Robert Schumanns Klavierzyklus „Kinderszenen“, entstanden knapp 10 Jahre vor Errichtung unserer Winzer-Orgel. Zu dieser Zeit war oft die Orgel das Medium, um die aktuelle Musik der übrigen Welt in die Mauern der eigenen Stadt zu holen – das war auch in Schönberg so. Auf diese Weise war Reisen möglich, auch wenn man den Ort nicht verlassen konnte oder wollte. Nun sind wir gerade froh, hier zu sein. Denn der aus Demmin stammende Bonn-Bad Godesberger Organist Christian Frommelt entführt uns auf eine solche reine Traumreise, auf der wir Station in verschiedenen Ländern Europas machen: Deutschland, Italien, Finnland, Polen, Frankreich, Spanien und Groß Britannien. Dazu werden Originalkompositionen und Transkriptionen von Robert Schumann, Johann Sebastian Bach, Jean Sibelius, Leon Boëllmann, Georges Bizet, Louis Vierne und anderen erklingen und sorgsam ausgewählte Bilder zu sehen sein, die uns die Welt in unsere Schönberger Kirche holen.

Ort: St.-Laurentiuskirche Schönberg

Zurück