Musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu

Musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu
Karfreitag, 2. April 2021, 15 Uhr

Am Karfreitag, 2. April 2021, findet um 15 Uhr in der Ev. Laurentius-Kirche in Schönberg (Meckl.) eine Musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu statt. 15 Uhr – das ist die „neunte Stunde“, die nach damaliger Zählung als Zeitpunkt des Todes von Jesus Christus definiert ist. In Schönberg ist es üblich, mit musikalischen Mitteln diese besondere Stunde im Kirchenjahreszyklus zu gestalten. Oft geschah dies insbesondere durch den Chor, z.T. mit großen Aufführungen. Der Corona-Pandemie wegen muss der Chor jedoch derzeit pausieren.

Dennoch findet diese Musikalische Andacht in diesem Frühjahr statt. Neben der Rezitation des Passionsberichtes, wie er im Evangelium nach Johannes beschrieben wird, erklingt Musik italienischer und deutscher Barockkomponisten, vorgetragen von Raphaël De Vos (Bariton), Birgit Sader (Oboe) und KMD Christoph D. Minke (Orgel). Auch werden bekannte Passionslieder vorgetragen.
Die Kirche wird dann noch kühl sein, und die Dauer der Musikalischen Andacht wird eine Stunde nicht überschreiten.

Foto: Heiko Preller

Ort: St.-Laurentiuskirche Schönberg

Zurück