Das nächste:

Dienstag 20:00 UHR

Neuigkeiten

& Termine

Grußwort der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV, Birgit Hesse

Grußwort der Kulturministerin Brigit Hesse zum Schönberger Musiksommer 2018

Liebe Musikbegeisterte,

wenn es im Sommer heißt „Schönberg spielt auf“, dann zeigt sich das Programm dieses Festivals ganz im Geiste der schönsten Jahreszeit: blumenwiesenbunt und sonnenstrahlenwarm.
Ob Sie nun im Juni „Alte Musik mit jungen Gefühlen“ beleben lassen, im Juli der „Russischen Seele“ nachspüren oder im September Ihrer „Romantischen Sehnsucht“ erliegen – in diesem Heft wird jeder und jede eine Darbietung finden, die nicht nur bis in die lauen Nächte, sondern auch im Herzen nachklingt. Zwischen klassischen Tönen von Harfe oder Klavier und kernschmelzendem Crossover können Sie die vielen Seiten und Saiten des Schönberger Musiksommers entdecken.

Für mich immer wieder das Besondere: Auch an die Jüngeren und Jüngsten richtet sich das Programm. So süß wie „Die Marzipanpiraten“ beim SOS-Kinderkonzert hat sicherlich noch kein Seeräuber geentert, und das Jugendkonzert verspricht mit dem Titel „Lebenslänglich frohlocken“ ein nachhal(l)tiges Unterfangen zu werden.
Die Partnerschaft mit der Amadeu Antonio Stiftung und den SOS-Kinderdörfern ist eine nicht mehr wegzudenkende Säule des Musiksommers. Beiden danke ich für Ihr Engagement – genauso wie den vielen anderen Förderern und den zahlreichen Menschen, die sich ehrenamtlich für das Zustandekommen eines erneut grandiosen Festivals einsetzen.

Ich wünsche Ihnen allen einen Sommer voller musikalischer und zwischenmenschlicher Begegnungen in der St.-Laurentius-Kirche & dem Schönberger Musiksommer eine strahlende 32. Saison.

Birgit Hesse
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Impressionen der letzten Spielzeit

Eindrücke und Schnappschüsse

Was ist los in unserer Jubiläumssaison? Hier zeigen wir Ihnen Impressionen der aktuellen Spielzeit und interessante Einblicke in die vergangenen Jahre. Manchmal ein gestochen scharfes Foto, häufiger Schnappschüsse von Konzerten, Geselligkeit und Begegnungen. Das kleine Fotobuch wird während der Spielzeit stetig wachsen.

Haben Sie ein Foto vom Schönberger Musiksommer für uns? Schreiben Sie uns und schicken Sie uns Ihre Aufnahme.

Und wir sammeln Reaktionen von Zuhörern, Besuchern und Musikern über den Schönberger Musiksommer - in unserem kleinen Tagebuch.

Das sagen Musiker und Zuhörer über unser Festival

Vielen Dank noch einmal für den tollen Abend bei Euch! Weltklasse, Euer Publikum und die Atmosphäre!!!

(Andreji Kaufmann, Elbtonal Percussion)

Der Schönberger Musiksommer zeichnet sich auch durch seine ungewöhnlichen Gäste aus. ... Das war so kraftvoll wie delikat, so energisch wie bewegend und riss das Publikum so hin, dass der Beifall gar nicht enden wollte.

(Heinz-Jürgen Staznak, Ostsee-Zeitung, 25.06.2015, über das Konzert mit Elbtonal Percussion)

Der Schönberger Musiksommer ist eswas das jeder mal erlebt haben sollte. Besondere und kleinstädtischer Ahmosphäre in einer Kirche, die durch ihr Wesen strahlt. Fahrt mal hin. Ist ein sehr schöner und idillischer Ort diese Kirche und derMusiksommer lässt sie mehr erstrahlen als, dass es Gold auf ihren Zinnen tuen könnte.

(Anna-Maria Stadle über Facebook)

 

 

wir danken unseren partnern

Konzertförderer

Unterstützer und Freunde

Die Ev. Kirchgemeinde Schönberg als Veranstalterin bedankt sich herzlich für die Unterstützung sowie für die umfangreiche Hilfe zahlreicher Personen und Institutionen, der im Hintergrund Tätigen, bei den Künstlern und natürlich nicht zuletzt bei Ihnen, unseren Gästen.