Was uns bewegt - Schönberger Musiksommer; Foto: Heiko Preller
Blog

Menschen, Musik und Begegnungen


Das Programmheft ist da!

Unser Programmheft für die 30. Spielzeit ist raus!

Greifen Sie zu! Ab sofort gibt es unser neues Programmheft für die 30. Auflage des Schönberger Musiksommers. Es ist das umfangreichste und schönste seiner Geschichte. Wie immer gibt es ausführliche Informationen zu all unseren Künstlern.  
Mit dabei sind in diesem Jahr der Kirchenchor St.-Laurentius in Schönberg, das Strelitzer Kammerorchester, die Schönberger Turmbläser, der Ratzeburger Domchor, das Telemannische Collegium Michaelstein, viele Solisten wie Brita Rehsöft, Monika von Westernhagen, Wolfram Teßmer, Sven Hermes, Marie Luise Werneburg, Sunniva Eliassen, Michael Schaffrath, Clemens Heidrich und die Kirchenmusiker KMD Christoph D. Minke aus Schönberg und Domkantor Christian Skobowsky aus Ratzeburg.
Zudem warten Konzerte mit Simon Lessing (Marimba), Silke Aichhorn (Harfe), dem Naghash Ensemble, dem Clara Haberkamp Trio, dem Johannes Bigge Trio, Toon Fret, Einstein, dem Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern, der Kammerphilharmonie Hamburg, eine Orgelgala, eine Kammermusiknacht, Sjaella, eine Reformationsoper und ein Stummfilm auf Sie.
Und nicht zuletzt wird das der Schönberger Musiksommer wieder durch eine Vielzahl von Partnern ermöglicht, seien es unsere regionalen Förderer aus der Stadt Schönberg und Umgebung, die mit ihren Anzeigen auch in diesem Jahr den Druck des Programmheftes ermöglicht haben, seien es das Land Mecklenburg-Vorpommern, der Landkreis Nordwest-Mecklenburg, die Stadt Schönberg und die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest. Hinzu kommt der Norddeutsche Rundfunk, die Hermann Reemtsma Stiftung Hamburg, der Freundeskreis der Kirchenmusik in Schönberg, der Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer und noch viele weitere private Unterstützer. 
Und nicht zu vergessen all die vielen Hände, die nebenbei mal mehr mal weniger sichtbar zugreifen, anpacken, helfen, einfach machen und zum Gelingen all der Konzerte und deren Umfelds beitragen.
 
ALLEN EINEN HERZLICHEN DANK!

Unsere Kinder- und Jugendkonzerte

Pegasus und Orangenblüten

In diesem Jahr feiert der Schönberger Musiksommer seine 30. Saison! Das ist ein Grund rund um die St.-Laurentiuskirche in Schönberg, im gesamten Landkreis Nordwestmecklenburg, von der Ostsee bis nach Lübeck und von Ratzeburg bis Wismar dieses Jubiläum zu feiern! Und das in der bisher längsten jemals stadtfindenden Spielzeit vom 11. Juni bis 1. Oktober 2016.

Und natürlich wird es auch in unserem dreißigsten Sommer wieder unsere beliebten Kinder- und Jugendkonzerte geben. Wir bauen diesen Bereich in diesem Jahr weiter aus. Erstmals werden wir in diesem Sommer zwei Jugendkonzerte für die Altersstufen der 7.-11. Klasse, sowie acht Kinderkonzerte für Kinder zwischen dem Kindergartenalter und der 4. Klasse im Programm haben. Wir wollen damit ein möglichst weites Spektrum der Kinder- und Jugendlichen in unserem Umfeld erreichen und ihnen Zugang zum Schönberger Musiksommer ermöglichen. Und so kommen die Kinder und Jugendlichen vom Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg, aus Schulen und Kindergärten in Boltenhagen und Klütz, Grevesmühlen und Dassow, Schönberg und Herrnburg, Kalkhorst und Selmsdorf, Menzendorf und Dechow.

Als gesellschaftliche Partner für die unsere Kinderkonzerte stehen uns seit acht Jahren die SOS-Kinderdörfer weltweit zur Seite. Uns ist es ein Herzensanliegen, gemeinsam die Talente von Kindern zu wecken, sie zu fördern und Kinder für ihren Lebensweg stark zu machen. Mit der Amadeu Antonio Stiftung an der Seite unserer Jugendkonzerte wollen wir ein klares Zeichen für Demokratie, Toleranz und Verständigung setzen.

Die Jugendkonzerte werden in diesem Jahr vom Clara-Haberkamp-Trio bestritten. Es spielen: Clara Haberkamp (piano, vocals, composition), Tilo Weber (drums) und Peter Sundland (e-bass). Das Programm ist mit dem Titel „Orange Blossom“ überschrieben.

Unsere Kinderkonzerte spielt in diesem Jahr das Johannes-Bigge-Trio. Die Musiker, Johannes Bigge – Klavier, Athina Kontou – Kontrabass und Moritz Baumgärtner – Schlagzeug werden die Kinder auf Pegasus’ Reise mitnehmen.

Seit dem Start unserer Kinderkonzerte im Jahr 2008 anlässlich der festlichen Wiedereinweihung unserer historischen Winzer-Orgel von 1847 haben mehr als 6.900 Kinder und Jugendliche in über 62 Kinder- und Jugendkonzerten der Musik in der St.-Laurentiuskirche gelauscht.

 

DAS NÄCHSTE


Spielplan

Alle Konzerte im Blick!

Alle Konzerte und Tickets auf einen Blick

Tickets Zuhause Ausdrucken!

Zum Newsletter anmelden

Ab Jetzt
Immer
Informiert