Das nächste:

Dienstag 20:00 UHR

Neuigkeiten

& Termine

Grußwort der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV, Birgit Hesse

Grußwort der Kulturministerin Brigit Hesse zum Schönberger Musiksommer 2018

Liebe Musikbegeisterte,

wenn es im Sommer heißt „Schönberg spielt auf“, dann zeigt sich das Programm dieses Festivals ganz im Geiste der schönsten Jahreszeit: blumenwiesenbunt und sonnenstrahlenwarm.
Ob Sie nun im Juni „Alte Musik mit jungen Gefühlen“ beleben lassen, im Juli der „Russischen Seele“ nachspüren oder im September Ihrer „Romantischen Sehnsucht“ erliegen – in diesem Heft wird jeder und jede eine Darbietung finden, die nicht nur bis in die lauen Nächte, sondern auch im Herzen nachklingt. Zwischen klassischen Tönen von Harfe oder Klavier und kernschmelzendem Crossover können Sie die vielen Seiten und Saiten des Schönberger Musiksommers entdecken.

Für mich immer wieder das Besondere: Auch an die Jüngeren und Jüngsten richtet sich das Programm. So süß wie „Die Marzipanpiraten“ beim SOS-Kinderkonzert hat sicherlich noch kein Seeräuber geentert, und das Jugendkonzert verspricht mit dem Titel „Lebenslänglich frohlocken“ ein nachhal(l)tiges Unterfangen zu werden.
Die Partnerschaft mit der Amadeu Antonio Stiftung und den SOS-Kinderdörfern ist eine nicht mehr wegzudenkende Säule des Musiksommers. Beiden danke ich für Ihr Engagement – genauso wie den vielen anderen Förderern und den zahlreichen Menschen, die sich ehrenamtlich für das Zustandekommen eines erneut grandiosen Festivals einsetzen.

Ich wünsche Ihnen allen einen Sommer voller musikalischer und zwischenmenschlicher Begegnungen in der St.-Laurentius-Kirche & dem Schönberger Musiksommer eine strahlende 32. Saison.

Birgit Hesse
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Bilder

26. Dezember
Dienstag 18:00

Bach: Weihnachtsoratorium IV-VI

Bianca Reim (Sopran), Meinderd Zwart (Alt), Joo Hoon Shin (Tenor), Wolfram Teßmer (Baß), Kirchenchor St.-Lauentius Schönberg, Matthias Schneider (Orgel), Almut Buchholz (Cembalo), Strelitzer Kammerorchester, Leitung: KMD Christoph D. Minke

Am II. Weihnachtsfeiertag, Dienstag, der 26. Dezember 2017, findet um 18 Uhr die diesjährige Schönberger Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach (1685-1750) statt. Fast alle Jahre wieder seit über 20 Jahren widmet sich der Chor in den letzten Wochen eines Jahres diesem gewichtigen wie beliebten Werk. Es ist gegliedert in sechs Teile, ursprünglich vorgesehen zur Aufführung an jeweils sechs verschiedenen Tagen von Weihnachten bis Epiphanias. Zumeist erklingt eine Auswahl, wenn das Weihnachtsoratorium im Konzert aufgeführt wird, so auch hier: die Teile IV – VI enthält u.a. die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland, die das Jesuskind in Bethlehem aufsuchen und ihm wertvolle, „königliche“ Geschenke bringen. Eingeleitet wird der Oratorium-Abend mit einer kleinen, feinen und festlichen Weihnachtskantate des spätbarocken Komponisten und Kirchenmusikers Johann Wendelin Glaser (1713-1783), der der Generation der berühmten Bach-Söhne angehört. Hier klingt noch einmal der Engelsgesang an, wie er in der Weihnachtsgeschichte am Heiligen Abend beschrieben wird. Pauken und Trompeten, Hörner und Oboen, Streicher, Orgel und Cembalo – ein klangfarbenprächtiges Orchester geht den Sängerinnen und Sängern des Chores zu Seite, als Gesangssolisten treten Bianca Reim aus Berlin (Sopran), Meinderd Zwart aus Schwerin (Alt), Wolfram Teßmer aus Berlin (Bass) auf, die wir in dem einen oder anderen Konzert in Schönberg schon erlebt haben. Zum ersten Mal dabei ist der Berliner Tenor Joo-hoon Shin, der neben dem Evangelistentext auch die beiden großen Tenor-Arien des Weihnachtsoratoriums vortragen wird.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse zu € 15,-. Für ein Konzert dieses Aufwandes ist dies kein kostendeckender Preis. Wir danken daher dem Freundeskreis der Kirchenmusik in Schönberg, dem Kirchenmusikwerk im Sprengel Mecklenburg und Pommern und der Stadt Schönberg für die Unterstützung und bitten auch am Ausgang des Konzertes um eine Spende. Die Kirche wird zu dem Konzert angewärmt sein, auch hier danken wir herzlich für die Unterstützung von TLB Schönberg!

Ort: St.-Laurentiuskirche Schönberg

TICKET BESTELLEN

Zurück

Weitere Konzerte und Veranstaltungen

31.07.2018 Dienstag 20:00 UHR
Klavierabend mit Beethoven und Chopin
Details
Ticket bestellen
07.08.2018 Dienstag 20:00 UHR
Kammerphilharmonie Hamburg
Details
Ticket bestellen
14.08.2018 Dienstag 20:00 UHR
Sjaella
Details
Ticket bestellen

wir danken unseren partnern

Konzertförderer

Unterstützer und Freunde

Die Ev. Kirchgemeinde Schönberg als Veranstalterin bedankt sich herzlich für die Unterstützung sowie für die umfangreiche Hilfe zahlreicher Personen und Institutionen, der im Hintergrund Tätigen, bei den Künstlern und natürlich nicht zuletzt bei Ihnen, unseren Gästen.